Vorbereitung

Wer von Anfang an mit optimalen Vorkehrungen startet, spart Zeit, Aufwand, Kosten und Reibungsverluste.
Dies ist häufig auf der anderen Verhandlungsseite nicht gegeben. Das ist ein klarer Vorteil!

 

Denn wer gut vorbereitet ist und über eine breite Auswahl an Interessenten verfügt, übernimmt die Führung in den Verhandlungen und kann
Verhandlungspartner unter Druck und Entscheidungszwang setzen.

Harald Mohr wird Prozessabläufe im Vorhinein straff organisieren,  etwaige Fragen und Unterlagen, insbesondere im Hinblick auf die Due Diligence
besprechen. Weiterhin wird die Transaktionsstrategie festgelegt, Interessentengruppen definiert und Handlungsoptionen bestimmt.