Wie gestaltet sich der Due-Diligence-Prozess mit einer Bank?

Ist es notwendig eine Finanzierung für den Unternehmenskauf einzugehen, so ist von Anfang an die Bank zu involvieren. Meist sind Vertreter der finanzierenden Bank im Due Diligence Prozess anwesend oder haben dirket Zugang zum Data-Room (virtueller Datenraum).

 

Andern  falls stellt dies besonders hohe Anforderungen an das Berichts- bzw. Reportwesen der Due Diligence. Die Due-Diligence-Berichte müssen in Umfang und Qualität den Anforderungen der finanzierenden Banken Genüge tun, da sie bei der Beurteilung des Kreditrisikos von besonderer Wichtigkeit sind. Häufig sind in solchen Fällen externe Berater zugegen.

 

 

 

Nach oben scrollen