Wie kann man einen Transaktionsprozess optimieren?

Die Zeit bzw. die Dauer eines Unternehmensverkaufes / Transaktionsprozess – ist der wichtigste Faktor den es zu optimieren gilt.

 

Denn je länger ein Unternehmensverkauf dauert, desto anstrengender und belastender ist dies für das Management, sich zusätzlich neben dem operativen Tagesgeschäft damit zu beschäftigen. Dementsprechend sollte es einen effizienten und möglichst kurzen Verkaufsprozess erreicht werden.

 

Auch Faktoren wie die Zunahme der Werterosion und die schleichende Aufweichung der Anonymität gefährenden mittelfristig den Transaktionserfolg.

 

Deshalb ist eine vorausschauende Vorbereitung und ein effizientes Projektmanagement des Unternehmensverkäufers äußerst bedeutsam. Für die Vorbereitung und dem eigentlichen des Transaktionsprozesses werden in der Praxis meist externe Berater beigezogen. Erfahrener Transaktionsspezialisten unterstützen den Unternehmensverkäufer bei der Erstellung und Dokumentation des Businessplans,  Informationsmemorandums und der Vendor Due Diligence.

Nach oben scrollen