Worauf muss man beim Businessplan besonders achten?

Ein wesentlicher Bestandteil einer Unternehmensbewertung ist der Businessplan.

 

Es gilt u.a. mehrjährige Erfolgsrechnung, Angaben zu den Investitionsplänen (Capex), die zu erwartende Umlaufvermögensentwicklung  (Working Capital) und die Cashflow-Berechnung sind die Schwerpunkte, die ein potenzieller Käufer im Detail analysieren und überprüfen wird.

 

Hierbei sind besonders kritische  Annahmen herzustellen, die eine hohe Sensitivität auf den Unternehmenswert haben, wie z.B. Margen- und Wachstumsannahmen.

Unabhängig von der Wahl des Ansatzes bei der Businessplan-Erstellung ist, parallel ein sorgfältiges Argumentatrium für jeden Ansatz zu erarbeiten.

Nach oben scrollen